Energie- und Lichtarbeit0
0
00
Infos zu Curandera

Was ist eine Curandera / ein Curandero der Neuen Zeit?

 

Als Curanderos (Curandera ist die weibliche Form) bezeichnet man Menschen, die sich Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Energieheilung angeeignet haben. Das Wissen wird traditionell überliefert. Die Tradition selbst geht zurück bis in die Zeit der Mayas und Azteken.

Die traditionellen Curanderos spezialisieren sich in der Regel auf ein Gebiet innerhalb der 8 Linien - so gibt es z. B. Curanderos, die mit Kräutern arbeiten, andere spezialisieren sich auf Reinigungen von Körpern und Wohnhäusern, wieder andere auf Gebete oder Schwangerschaften oder die energetische Heilung von Tumorenergien und speziellen Krankheiten.

Diese traditionelle Art der Curanderos wird in Mexiko noch immer sehr aktiv gelebt. Fragt man in Gemeinden oder Dörfern nach einem Curandero, wird man meist fündig.

In San Cristóbal de Las Casas (Bundesstaat Chiapas) befindet sich ein Zentrum für die Entwicklung der Maya-Medizin. Im Kreiskrankenhaus von Cuetzalan, "Hospital Integral" befindet sich hinter dem Haupttrakt eine eigene Abteilung, die Behandlungen durch Curanderos durchführt.

Nach Europa ist das Wissen durch Selena Rodriguez getragen worden. Sieben Jahre hat sie hier das schon ihr überlieferte Wissen von Esperanza Mercado gelehrt.

Diese Linie der Curanderos zeichnet sich aus, durch die ganz spezielle Art über die Aura zu heilen und zu lehren.



Marietta Armonies    marietta-armonies@web.de
Googel Analytics